Freundschaften pflegen statt seinen Parkettboden

Freundschaften pflegen statt seinen Parkettboden

Der im Eigenheim verlegte Parkettboden ist die Bühne für das Familienleben. Und muss entsprechend viel aushalten: Tausende Schritte im Alltag, vielleicht Tierpfoten und hoffentlich auch die eine oder andere Party. Welche gesunden Böden dabei ohne viel Pflege lange fit und schön bleibt, lesen Sie hier.

Als dreifache Mutter und Haustierbesitzerin habe ich "gelegentlich" das Vergnügen, zuhause zu putzen. So modern sind die Ehemänner dann auch nicht immer. Ist aber alles halb so wild – ich habe ja zu Glück einen gesunden UND pflegeleichten Parkett. Wobei es inzwischen aber schon wieder einige sehr interessante Neuheiten auf diesem Gebiet gibt.

Weitzers Pflegefrei-Parkett

Von Weitzer Parkett zum Beispiel: Mit seinem Pflegefrei-Parkett bietet der steirische Hersteller einen widerstandsfähigen Holzboden, der Null Pflegeaufwand benötigt - d.h. ich muss den Parkett nicht einölen. Dieser Parkettboden wird auch mit Tierkrallen und Tier-Urin leicht fertig. Ideal also, wenn auch Vierbeiner willkommen sind. Ausgeschüttete Flüssigkeiten ziehen nicht in den Boden ein und können einfach aufgewischt werden. Eine einzigartige Versiegelung schützt den Parkett bei starker Beanspruchung gegen Kratzer und Abrieb. Alle Komponenten der Oberfläche werden in der Europäischen Union unter Einhaltung der geltenden strengen europäischen Menschenrechts-, Arbeitsschutz-, Gesundheits-, Umwelt -, und Qualitätsstandards hergestellt. Das Beschichtungssystem erfüllt die Anforderungen des Umweltzeichens „Blauer Engel“ und ist frei von giftigen Substanzen  - also gesundheitlich auch völlig unbedenklich. Schläft es sich gleich eine Spur besser.

Bauwerk Parkett & Admonter

Bauwerk Parkett geht ebenfalls mit einer neuen Oberflächenveredelung an den Start. B-Protect bietet alle Schutzeigenschaften einer verbesserten Versiegelung, ist gleichzeitig aber absolut unsichtbar und bewahrt die natürliche Optik und Haptik des Holzes. Möchte man einen pflegefreien Natur-Boden aus dem Hause Admonter, ist die Variante „Matt lackiert“ die Wahl ohne Putz-Qual.

Reinigen muss man diese drei wunderschönen Böden kaum, das spart Zeit und Geld und reduziert den Verbrauch von Reinigungs-Mitteln. Und: Wer seinen Boden nicht pflegen muss, hat mehr Zeit, Freundschaften zu pflegen – und das macht sicher mehr Spaß als Putzen.

Tipp: In unserem Schauraum in der Zelinkagasse 10, 1010 Wien können Sie die Oberfläche übrigens selbst austesten und einem Härtetest unterziehen.

« zurück